Trinkflasche HYTE
Preise jetzt anfragen
Sie bekommen die aktuelle Preisliste direkt zugeschickt

Projektbeispiele:

Personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox: weil Auspacken Freude macht

Erstens: aufpacken, zweitens: große Freude! Was bei Kindern funktioniert, wirkt auch bei Erwachsenen im Unternehmen. Eine personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox zeigt, dass Mitarbeiter ihrem Arbeitgeber wichtig sind. Sie drückt Wertschätzung aus zu Anlässen wie Geburtstagen oder Jubiläen – kann aber auch ohne konkreten Grund die Bindung zur Firma stärken. Aber was soll rein in die Box? Eigentlich ganz einfach: Nützliches! Denn was oft in Gebrauch ist, bereitet immer wieder Freude. Die Suche nach dem Inhalt beginnt deshalb beim passenden Thema.

Den richtigen Inhalt für alle finden: schwierig, aber möglich

Geschmäcker sind verschieden, Lebensstile auch. Im Büro arbeitet der eine gern im Stehen, der andere lieber im Sitzen. Großraum-Office oder Einzelbüro? Geschmackssache. Mittagspause im stillen Kämmerlein oder der Kantine? Kommt auf die Laune und aufs Temperament an. Mitarbeiter sind verschieden, gerade das macht ein funktionierendes Gefüge aus. Und was am Arbeitsplatz gilt, gilt erst recht in der Freizeit. Gar nicht so einfach deshalb, die personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox zu befüllen, wenn man nicht individuell auf einzelne Bedürfnisse eingehen kann. Deshalb am besten in Themenwelten suchen, die eine möglichst große Schnittmenge bieten: Lifestyle oder Essen und Trinken zum Beispiel.

Flasche, Becher, Dose – fertig ist die personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox

Schwer angesagt sind wiederverwendbare Trinkflaschen, Trinkbecher oder Essensdosen als Mitarbeitergeschenke. Sie vereinen ganz viele Erfolgsfaktoren: Sie sind nützlich, jeder kann sie gebrauchen. Sie sind deshalb oft im Einsatz, die Erinnerung ans Geschenk bleibt wach. Sie sind zudem nachhaltige Geschenke, weil sie eine Alternative zu Einwegprodukten sind und deshalb dabei helfen, die Umwelt zu schonen. Und sie bieten auf ihrer Oberfläche Platz für eine Logogravur – das sorgt für die Personalisierung. Also: Die Flasche für den schnellen Schluck im Termin, der Becher für den Kaffee am Schreibtisch und die Lunchbox fürs Mittagessen – Deckel drauf, fertig ist die personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox.

Gute Roh- und keine Schadstoffe: Verarbeitung und Design sind wichtig

Gerade Artikel, die oft im Einsatz sein, sollten hochwertig verarbeitet sein und eine lange Lebensdauer haben. Entscheidend ist es, auf geeignete Materialien wie Edelstahl zu setzen. Natürlich spielt das Aussehen auch bei Alltagsgegenständen eine entscheidende Rolle, das Design sollte nicht vernachlässigt werden. Und klar sollte sein, dass Schadstoffe nichts zu suchen haben in Geschenken, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Wer das beachtet, hat seine personalisierte Mitarbeiter-Geschenkbox im Handumdrehen fertiggestellt.