Die Vorteile auf einen Blick
Preise jetzt anfragen
Sie bekommen die aktuelle Preisliste direkt zugeschickt

Projektbeispiele:

Personalisierte Mitarbeitergeschenke: Für alle das gleiche, aber trotzdem individuell

„Schön und nützlich, aber woher habe ich das eigentlich?“ Wenn Mitarbeiter sich diese Frage stellen, haben Unternehmen vielleicht auf das richtige Produkt gesetzt, aber einen großen Fehler begangen: Sie werden schnell nicht mehr mit ihrem eigenen Geschenk in Verbindung gebracht. Das ist einfach zu verhindern, die Lösung sind personalisierte Mitarbeitergeschenke. Ein aufgebrachtes Firmenlogo hält den Arbeitgeber dauerhaft in Erinnerung. Und wer sich zusätzlich für den Druck oder die Gravur von Mitarbeiternamen entscheidet, meistert damit gleichzeitig die Herausforderung, einem Geschenk Individualität zu verleihen, das nicht individuell ausgesucht werden kann.

Vorsicht vor Fehlgriffen: Bei Mitarbeitergeschenken sind sie besonders unangenehm

Nur in wenigen Unternehmen ist es möglich, bei Mitarbeitergeschenken auf persönliche Vorlieben einzugehen. Und selbst wenn, lauert dabei die Gefahr, danebenzugreifen. Die goldene Regel bei Firmenpräsenten lautet daher: Schenken, was allen gefällt. Mit Produkten wie wiederverwendbaren Trinkbechern, Edelstahlflaschen oder Lunchboxen macht niemand etwas verkehrt. Enttäuschungen, weil der Kollege das vermeintlich bessere oder teurere Geschenk erhalten hat, bleiben aus. In den meisten Häusern ist die Auswahl von Mitarbeitergeschenken ohnehin nicht individuell möglich, sie müssen auf Geschenke setzen, die bei allen gleichermaßen ankommen.

Gravur von Namen oder Logo macht personalisierte Mitarbeitergeschenke

Ein Geschenk für alle bedeutet aber noch nicht, dass Individualität keinen Platz haben sollte in den Überlegungen. Für die individuelle Note kann nämlich wunderbar ein eingravierter Name sorgen. Der verleiht einem Präsent zusätzlich Wertigkeit und bringt zusätzlichen Alltagsnutzen, da Verwechslungen damit ausgeschlossen werden. Natürlich darf auch ein Firmenlogo dazu, personalisierte Mitarbeitergeschenke sollen ja die Bindung zwischen Unternehmen und Mitarbeitern langfristig steigern.

Die Technik entscheidet: Die Botschaft muss so langlebig sein wie das Produkt

So groß der Mehrwert von aufgebrachten Namen oder Firmenlogos ist: Personalisierte Mitarbeitergeschenke können entwertet werden – wenn das Produkt zwar hoch-, der Aufdruck aber minderwertig ist. Artikel mit abblätternder oder verblassender Botschaft werden seltener oder gar nicht mehr genutzt, auch wenn das Produkt selbst noch einwandfrei seinen Dienst versieht. Diesem Risiko entgeht man mit einer Lasergravur, die auf Oberflächen wie Edelstahl möglich ist. Die Gravur hält dauerhaft und sieht noch dazu edel aus.