Trinkflaschen und Trinkbecher – die idealen Werbeartikel

Jeder braucht sie, jeder nutzt sie. Und deshalb sind Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel eine ziemlich smarte Idee. Was hineinkommt, entscheidet Ihr Kunde. Was draufkommt, entscheiden Sie! Ihr Logo landet als edle Gravur auf Trinkflasche oder Trinkbecher. Aber schenken Sie nicht irgendetwas – schenken Sie Hochwertiges, Schickes und Funktionales. Ein wenig Hintergrundwissen und es ist kein Problem mehr, das Passende zu finden.

Inhaltsverzeichnis

1. Warum eine Trinkflasche oder einen Trinkbecher als Werbeartikel?

Keine Frage: Damit Ihre Botschaft ankommt, muss Ihr Werbeartikel dem Beschenkten gefallen. Doppelt trumpfen Sie auf, wenn Trinkflasche und Trinkbecher als Werbeartikel nicht ausschließlich hoch-funktional sind. Einige Zahlen, die erstaunen und schockieren: Weltweit werden eine Million Plastikflaschen verkauft, pro Minute! Nur ein kleiner Teil davon wird für die Produktion neuer Plastikflaschen recycelt. Würde man alle Plastikflaschen aufeinanderstapeln, die in den Jahren 2015 und 2016 verkauft wurden: der Turm würde bis zur Sonne reichen. Alle Menschen zusammen wiegen so viel wie der jährlich produzierte Plastikmüll.

Plastikmüll ist ein Problem. Jeder kann etwas zu Schutz der Natur beitragen – er muss es nur angehen. Und dabei helfen Sie, zusätzlich zur Werbewirkung auf Ihrer Trinkflasche oder Ihrem Trinkbecher als Werbeartikel. Denn wenn Ihre Kunden aus wiederverwendbaren Flaschen und Bechern trinken, spart das Plastikmüll. Mit jedem Schluck tragen die Nutzer dazu bei, unsere Meere, unsere Erde zu schützen. Und bei jedem Schluck denken Ihre Kunden an Sie. Das tun sie ziemlich lange, wenn Trinkflaschen und Trinkbecher nachhaltig sind und viele Jahre als Werbeartikel genutzt werden können. Ihre Werbebotschaft bleibt im Alltag präsent, jeden Tag, viele Male. Kaum ein Werbeartikel ist so häufig im Einsatz und erreicht garantiert jeden, den Sie beschenken. Wer regelmäßig aus seinem Becher oder seiner Flasche trinkt, entwickelt eine emotionale Bindung: zum Werbeartikel und zu Ihnen.

So simpel das Grundbedürfnis des Trinkens auch ist, die damit verbundenen Emotionen sind vielfältig: der erfrischende Schluck an einem lauen Sommerabend, die Abkühlung nach dem Lauftraining, die wohlige Wärme eines Tees im Winter, wenn die Straßenbahn an der Haltestelle wiedermal länger braucht. Ob Trinkflaschen und Trinkbecher den Inhalt heiß oder kalt halten, entscheidet der Nutzer. Wenn Sie auf das Produkt setzen, sind Sie in allen Jahreszeiten präsent. Und Angst, aus der Mode zu kommen, müssen Sie auch nicht haben. Denn wir alle werden auch in zehn Jahren noch trinken, garantiert.

2. Worauf sollte man beim Kauf achten? So erkennen Sie gute Trinkflaschen und Trinkbecher

Ist es Ihnen egal, woraus Sie trinken? Vermutlich nicht. Kaum etwas tun wir so oft wie trinken, zwei bis drei Liter Flüssigkeit pro Tag sollten es sein. Ein bisschen wertig darf es da doch sein, wenn Sie Trinkflaschen oder Trinkbecher als Werbeartikel einsetzen, finden Sie nicht? Ihre Kunden füllen ein Lebensmittel hinein, ihr Mund kommt in direkten Kontakt mit dem Material – zudem muss das Gefäß selbst kochend heiße Flüssigkeiten sicher aufnehmen. Bei der Frage nach der Sicherheit von Trinkflaschen und Trinkbechern ist der Blick auf einige Standards und Siegel unerlässlich, außerdem sind einige Materialien besser als andere.

3. Was bedeutet LFGB?

Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel müssen auf Lebensmittelechtheit nach den Standards des LFGB (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch) geprüft sein. Die Produkte müssen demnach unschädlich sein, von ihnen darf kein Geschmack auf den Inhalt übergehen. Ob das bei den von Ihnen gewünschten Trinkflaschen und Trinkbechern der Fall ist, das verrät ein Prüfzertifikat – ausgestellt von akkreditierten Prüfungsgesellschaften. Für einen seriösen Lieferanten ist es selbstverständlich, dass er diese Zertifikate vorlegen kann. Doch Vorsicht: Viele Anbieter von Werbe-Trinkflaschen und Trinkbechern legen Prüfzertifikate von asiatischen Vorlieferanten vor. Diese sind oft veraltet oder gar auf völlig andere Produkte ausgestellt worden. Da sich die gesetzlichen Anforderungen ständig verändern, müssen die Prüfungen in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden.

Unsere Produktempfehlung

4. Was bedeutet die Norm DIN EN 12546-1?

Wenn Trinkflaschen und Trinkbecher Kaltes kühl- und Heißes warmhalten sollen, sollten sie zudem nach der DIN EN 12546-1 getestet sein. In dieser Norm steht, welche Kriterien vakuumisolierte oder anders isolierte Trinkflaschen und Trinkbecher für den Hausgebrauch erfüllen müssen. In der Norm sind unter anderem Ausgießverhalten, Stabilität und Bruchfestigkeit geregelt. Die Norm stellt hohe Anforderungen an Produkte, viele Anbieter von Werbeartikeln wie Trinkflaschen und Trinkbechern verzichten deshalb darauf. Wenn Sie mit Ihrem Geschenk aber wirklich Freude machen wollen, lohnt es sich, auf Produkte zu setzen, die diese Norm erfüllen.

Achten Sie darauf, dass die Trinkflasche die Norm DIN EN 12546-1 erfüllt.

5. BPA-freie Trinkflaschen: Warum Weichmacher eine schlechte Wahl sind

Bisphenol A (BPA) ist ein Weichmacher in Kunststoffen. Seit 60 Jahren befindet er sich in vielen Alltagsgegenständen, auch in vielen Trinkflaschen und Trinkbechern, die als Werbeartikel verschenkt werden. Das hat wirtschaftliche Gründe: Das Gewicht ist niedrig, die Formstabilität hoch, das erleichtert die Produktion. BPA macht Produkte flexibel, dehnbar und geschmeidig. Doch das hat Folgen: BPA kann sich bei hohen Temperaturen lösen und ins Getränk übergehen. Diverse Studien haben eine hormonähnliche Wirkung von BPA nachgewiesen. Wissenschaftler warnen in diesem Zusammenhang vor Entwicklungsstörungen bei Kindern, Herzkreislauferkrankungen, Leberproblemen, Diabetes oder Unfruchtbarkeit. Verzichten Sie deshalb am besten auf Weichmacher in Trinkflaschen und verschenken Sie nur BPA-freie Trinkflaschen oder -becher.

Unsere Produktempfehlung

Verschenken Sie nur BPA-freie Trinkflaschen oder -Becher – der Gesundheit und Ihrem Unternehmensimage zuliebe.

6. Warum Edelstahl eine gute Wahl ist für Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel

Wenn Sie Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel mit Ihrem Logo als Gravur verschenken möchten, ist Edelstahl als Material besonders gut geeignet. Vor allem 18/8-Edelstahl, der zu 18 Prozent aus Chrom besteht, zu 8 Prozent aus Nickel und zu 74 Prozent aus Stahl. Er ist gesundheitlich unbedenklich, geschmacks- und geruchsneutral, langlebig, frei von Schadstoffen – und er kann recycelt werden. Er ist rostfrei, lässt sich kinderleicht glänzend polieren. Ihre Kunden werden Trinkflaschen und Trinkbecher aus diesem Material lieben, versprochen! 

Unsere Produktempfehlung

In unseren Werbe-Trinkflaschen und Trinkbechern wird ausnahmslos 18/8-Edelstahl eingesetzt.

7. Woran erkennen Sie, ob Trinkflaschen und Trinkbecher gut isolieren?

Kaum im Büro angekommen, ist der zu Hause frisch aufgebrühte Tee nur noch lauwarm. Im Freibad hat sich der Fruchtsaft fast der Außenhitze angepasst. Ein Isolierbecher ohne isolierende Eigenschaften? Zu schade – und eine schlechte Werbewirkung, wenn Sie Trinkbecher und Trinkflaschen als Werbeartikel mit Ihrem Logo als Gravur verschenken, die nicht gut funktionieren. Achten Sie beim Kauf darauf und sichern Sie sich beim Hersteller ab, damit das nicht passiert. Wer einen Isolierbecher oder eine isolierte Trinkflasche als Werbeartikel verschenken möchte, sollte sich deshalb auch über die Isolierung informieren. Wie gut ein Trinkbecher oder eine Trinkflasche isoliert, hängt von vielen Faktoren ab:

Welches Material wird eingesetzt?

Welche Materialstärke hat die Trinkflasche oder der Trinkbecher?

Welche Konstruktion und welche Produktionsprozesse werden bei der Produktion der Trinkflaschen oder Trinkbecher eingesetzt?

Unsere Produktempfehlung

Kaltes bleibt bis zu 24 Stunden kalt, Warmes 18 Stunden warm – ohne Kondenswasser zu erzeugen. Diese Thermobecher haben beste isolierende Eigenschaften dank einer speziell entwickelten Konstruktion: Doppelwandiger 18/8-Edelstahl, dazwischen ein Vakuum – und im Inneren eine effiziente Kupferbeschichtung, die den Temperaturtransfer reduziert und zusätzlich isoliert. Das ist ein Beispiel für hochwertige Trinkflaschen und Trinkbecher, die als Werbeartikel eingesetzt werden. 

8. Welche Trinkflaschen sind kratzfest?

Eine Trinkflasche für Büro, Sport oder Freizeit ist mehr als ein Gebrauchsgegenstand, sie ist ein Accessoire – und sollte entsprechend aussehen. Eine hochwertige Oberfläche ist deshalb ein weiterer Aspekt, der hochwertige Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel auszeichnet. Ein Beispiel für eine robuste und qualitative Oberfläche ist die SurfaceProtect-Technologie: Trinkflaschen und Trinkbecher werden dabei nicht einfach nur lackiert, sondern in einem komplexen Beschichtungsverfahren veredelt. Die Oberflächen der Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel sind schlagfest, abriebbeständig und robust gegen Chemikalien. Kratzer und Abnutzungen haben keine Chance. Wenn Sie solche Trinkflaschen und Trinkbecher als Werbeartikel einsetzen und mit ihrer Logo-Gravur versehen, glänzt Ihre Marke viele Jahre lang. Die Pulverbeschichtung ist außerdem frei von Schwermetallen und Lösungsmitteln.

Trinkflaschen mit SurfaceProtect-Technologie sind kratzfest – an diesem Werbeartikel hat man jahrelange Freude beim Trinken.

9. Wie kommt das Logo auf die Trinkflaschen und -becher?

Sie sind überzeugt, dass Trinkflaschen und Trinkbecher geeignete Werbeartikel für Sie sind? Dann müssen Sie nur noch Ihre Botschaft überbringen: Trinkbecher oder Trinkflaschen, die als Werbeartikel eingesetzt werden, werden meist bedruckt oder mit einer Gravur versehen. Für Trinkbecher und Trinkflaschen aus Edelstahl empfiehlt sich in der Regel eine Gravur. Eine hochpräzise Lasergravur veredelt die Oberfläche. Spülmittel oder Handcrème können ihrem Trinkflaschen- oder Trinkbecher-Werbeartikel garantiert nichts anhaben. Die Gravur ist flexibel: Es muss nicht unbedingt Ihr Firmenlogo sein, das als Gravur auf der Oberfläche prangt. Viele Trinkflaschen und Trinkbecher lassen sich stückweise personalisieren. So können Sie beispielsweise jedem Mitarbeiter oder Kunden individuelle Trinkflaschen und Trinkbecher schenken, mit seinem Namen oder seinen Initialen als Gravur.

Trinkflaschen und Trinkbecher – die Checkliste:

  • Ist ein LFGB-Prüfzertifikat vorhanden?
  • Vorsicht bei Prüfzertifikaten asiatischer Vorlieferanten!
  • Ist das Produkt nach DIN EN 12546-1 getestet?
  • Sind Flasche oder Becher frei von BPA und sonstigen Weichmachern?
  • Ist das Material geeignet? Unser Tipp: hochwertiger Edelstahl!
  • Ist das Produkt robust? Kratz- und Stoßfestigkeit sind wichtige Eigenschaften
  • Lassen sich Werbelogo und -Farbe stimmig und hochwertig aufbringen?

Angebot anfordern

Angebot anfordern